Abnehmen mit amapur

Abnehmen mit amapur ist schnell, lecker und unkompliziert. Unser Konzept ist speziell auf die Bedürfnisse einer erfolgreichen und nachhaltigen Gewichtskontrolle abgestimmt. Mit diesem Ansatz können Sie zügig Motivationskilos verlieren, eine langfristige Ernährungsumstellung einleiten oder Ihr erreichtes Wunschgewicht halten. Warum amapur so gut funktioniert, erfahren Sie hier.

 

amapur steht seit über 30 Jahren für hochwertige Diätprodukte und Nahrungsergänzung aus der Schweiz. Die Erkenntnisse, die wir in dieser Zeit gewonnen haben, wollen wir mit Ihnen teilen, um Sie auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund ist es uns besonders wichtig, Ihnen die amapur Erfolgsfaktoren näher zu bringen.

Bei amapur vereinen wir jahrzehntelange Erfahrung und Spitzenqualität mit dem einzig wirkungsvollen Prinzip für Gewichtsverlust: der negativen Kalorienbilanz. Eine negative Kalorienbilanz bedeutet, dass Sie Ihrem Körper weniger Kalorien zuführen, als dieser verbraucht. Dadurch verbrennt Ihr Körper Fettreserven, und Sie nehmen ab. Nach heutigem Stand der Wissenschaft ist dies das einzig wirksame Prinzip, um nachhaltig erfolgreich Körperfett zu reduzieren.

Warum eine negative Kalorienbilanz allein nicht ausreicht

Bei herkömmlichen Diäten kann es jedoch– trotz negativer Kalorienbilanz –zur Unterversorgung im Nährstoffhaushalt, zu Blutzuckerschwankungen und zu blockierten oder verlangsamten Stoffwechselprozessen kommen. Der Körper fällt in einen Mangelzustand. Dadurch wird das Abnehmen verhindert, bzw. das Gewicht kann nach der Diät nicht dauerhaft gehalten werden. Die Folge: Sie nehmen wieder zu, und die Stoffwechselmechanismen funktionieren auch weiterhin nicht optimal.

 

amapur denkt weiter: Die amapur Erfolgsfaktoren

Genau hier setzt amapur an und ergänzt das Prinzip der negativen Kalorienbilanz durch weitere Erfolgsfaktoren, die es Ihnen ermöglichen, dauerhaft und ohne Hunger abzunehmen. Das Geheimnis von amapur liegt demnach in der Kombination aus 5 hochwirksamen Faktoren.


5 Erfolgsfaktoren:


  1. Negative Kalorienbilanz
  2. Konstant niedriger Insulin- und Blutzuckerspiegel
  3. Pflanzlicher Ballaststoff Guar
  4. Optimale Nährstoffzusammensetzung der amapur Mahlzeiten
  5. Stoffwechselregulierung und Entgiftung des Körpers

Es geht um das Wohl Ihres Körpers. Daher ist es uns besonders wichtig, Sie umfassend darüber aufzuklären, wie amapur wirkt und warum die amapur Diät so effektiv ist.

1 Negative Kalorienbilanz
Die amapur Diät führt zu einer negativen Kalorienbilanz und trägt dadurch zur Reduktion des Körperfetts bei: Die stark verringerte Kalorienzufuhr während der amapur Diät führt dazu, dass Sie Ihrem Körper weniger Kalorien über die Nahrung zuführen, als dieser verbraucht. Um die Differenz aus verbrauchten und zugeführten Kalorien auszugleichen, verbrennt Ihr Körpereigene Fettreserven, wodurch Sie abnehmen. Das Prinzip der negativen Kalorienbilanz ist der einzig wirksame Weg zum dauerhaften Gewichtsverlust. Das Besondere bei amapur: Trotz deutlich reduzierter Kalorienzufuhr sind Sie während der Diät mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgt.

2  Konstant niedriger Insulin- und Blutzuckerspiegel
Damit der Abbau von Körperfett überhaupt möglich ist, müssen bestimmte Bedingungen in unserem Organismus erfüllt sein. Dazu gehört in erster Linie ein niedriger Insulinspiegel. Insulin blockiert die Fettverbrennung und ist gleichzeitig für die Einlagerung von Fett in den Fettzellen verantwortlich. Die amapur Diätprodukte enthalten viele langkettige Kohlenhydrate und weisen dadurch einen niedrigen Glykämischen Index (Glyx) auf. Dies bedeutet, dass Glukose (Zucker) nur langsam und stetig in das Blut abgegeben wird. So werden Blutzuckerschwankungen verringert, und es wird weniger Insulin ausgeschüttet.

An normalen Tagen ist keine Gewichtsabnahme möglich

Gewichtsabnahme mit dem AMAPUR Ernährungsprogramm

3  Pflanzlicher Ballaststoff Guar

Guar

Der Ballaststoff Guar wird aus der Guarbohne gewonnen und ist in Indien und Pakistan heimisch. Das wichtigste Produkt ist das rein pflanzliche Guarkernmehl, welches als natürliches Lebensmittel dazu beiträgt die tägliche Ernährung ballaststoffreicher zu gestalten. Warum ist das so wichtig? Viele Beschwerden und Zivilisationskrankheiten sind auf eine ballaststoffarme Ernährung zurückzuführen. Statt der notwendigen 40 g Ballaststoffe pro Tag, die der Mensch für das körperliche Wohlbefinden braucht, verzehren wir im Schnitt nur noch 20 g pro Tag.

Dieser natürliche Ballaststoff ist einer der wesentlichen Bestandteile der amapur Produkte. Er zeichnet sich insbesondere durch seine hervorragenden Quelleigenschaften aus. Dadurch ist er in der Lage, eine große Menge an Flüssigkeit zu binden. Kommt Guar mit Wasser in Kontakt, löst sich das Produkt und bildet eine gelartige Masse. Für die Verdauung bedeutet das, dass sich Guar dünn an die Darminnenwand legt und dadurch den Übergang von Glukose (Zucker) in das Blut verlangsamt. Der positive Effekt: Die Insulinausschüttung wird reduziert und ernährungsbedingte Blutzuckerschwankungen vermindert. Weiterhin bindet Guar im Darm Fett, welches daraufhin nicht aufgenommen sondern ausgeschieden wird.

Guar regt durch die beschriebenen Eigenschaften die Verdauung an und entlastet die Bauchspeicheldrüse, die für die Insulinproduktion verantwortlich ist. Die ohne hin schon kleinen Blutzuckerschwankungen während der Diät werden also noch weiter minimiert. Folglich kann das Sättigungsgefühl gesteigert und Heißhungerattacken vermindert werden - trotz der stark negativen Kalorienbilanz.

4  Optimale Nährstoffzusammensetzung der amapur Mahlzeiten
Die amapur Mahlzeiten zeichnen sich durch eine physiologisch optimale Nährstoffbilanz aus. Sie enthalten ein sehr gutes Verhältnis aus Kohlenhydraten (davon ein hoher Anteil an Ballaststoffen, u.a. Guar), Eiweißen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Zusätzlich sind sie mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen angereichert. Die kleinen amapur Mahlzeiten haben nur eine kurze und wenig intensive Verdauungsphase und sind für den Magen und den Darm dadurch leicht bekömmlich. Es wird weniger Blut aus anderen Geweben und Organen im Bauchraum zusammengezogen. So fallen Sie mit den amapur Mahlzeiten nicht in das typische Verdauungstief und bleiben über den gesamten Tag leistungsfähig, denn der Blutzuckerspiegel bleibt im Gleichgewicht.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) e.V. empfiehlt im Rahmen einer ausgewogenen, vollwertigen Ernährung eine Nahrungszusammensetzung von ca. 50% Kohlenhydraten, 30% Fetten und 20% Eiweiß. amapur Diät Produkte orientieren sich an dieser Richtlinie, enthalten jedoch etwas mehr Eiweiß und einen geringeren Fettanteil. Der höhere Eiweißanteil gewährleistet trotz negativer Kalorienbilanz den Erhalt der Muskelmasse.

5  Stoffwechselregulierung und Entgiftung des Körpers

Stoffwechselreguierung

Häufig essen wir zu viel, zu fett und zu süß. Es fällt uns schwer, zumeist über Jahre antrainierte Essgewohnheiten zu durchbrechen und das Verlangen nach Süßigkeiten, Fast Food und Softdrinks zu bremsen. Durch diese Art der Ernährung sammeln sich im Laufe der Zeit gewisse Giftstoffe an. Normalerweise werden diese Stoffe problemlos wieder ausgeschieden. Wenn durcheine ungesunde Ernährung jedoch zu viele solcher Stoffe aufgenommen werden, kann der Stoffwechsel die Substanzen nicht alle verwerten bzw. nicht die gesamte Menge in Energie für den Organismus umwandeln. So kommt es zur Einlagerung bestimmter Giftstoffe im Körper, die sowohl Müdigkeit und Antriebslosigkeit als auch eine Gewichtszunahme bzw. eine Blockade der Gewichtsreduktion zur Folge haben können.

Um den Stoffwechsel zu regulieren, gilt es, den Organismus zu entgiften, damit diese Substanzen aus dem Körper entfernt werden. Über die negative Kalorienbilanz und eine genaue Nährstoffbilanzierung des amapur Ernährungsprogramms lassen sich Stoffwechselprozesse mit Hilfe einer tiefgreifenden Entgiftung normalisieren und aktivieren: Während der amapur Diät entgiften Sie Ihren Körper und nehmen gleichzeitig ab. Warum? Die Giftstoffe in den Fettzellen werden bei der Gewichtsreduktion mit als erstes aus dem Körper ausgeschwemmt. Durch den Abbau von Fettzellen erreichen Sie demnach einen doppelten Effekt, denn verkleinerte Fettzellen bedeuten auch zukünftig weniger Platz, um erneut Giftstoffe einzulagern, die wiederum den Stoffwechsel belasten. Insbesondere Fettzellen sind der bevorzugte Ort zur Ansammlung von Giftstoffen. Nach der Entgiftung durch die amapur Diät fällt die Umstellung auf eine gesunde Ernährung zudem deutlich leichter.

Fazit

Durch die Kombination aus niedrigem Glykämischen Index, dem sättigenden Ballaststoff Guar und einer optimalen Nährstoffversorgung über die kleinen amapur Mahlzeiten kommt es zu einer negativen Kalorienbilanz im Körper ohne Mangelerscheinungen. Das Ergebnis ist eine aktive Entgiftung sowie ein schneller und langfristiger Erfolg.


Vorteile der Amapur Diät

Vorteile

Wir möchten unseren Kunden auf einfachem und schmackhaftem Weg zum persönlichen Wohlfühlgewicht, zu mehr Vitalität und Lebensqualität verhelfen. Um diese Ziele zu erreichen, setzen wir neben hochwertigen Zutaten auf eine einzigartige Produktvielfalt, durch die Abnehmen Spaß macht und keine Langeweile aufkommt. Alle Diätpakete sind individuell konfigurierbar, während sich das Konzept in jeden Alltag integrieren lässt. Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen zur amapur Diät von unseren Ernährungsexperten telefonisch oder per Mail beraten lassen.

 Mehr Erfahren


Abnehmen und Sparen

Abnehmen und Sparen

Mit amapur sparen sie nicht nur Zeit, Sie bekommen auch eine Diät zum fairen Preis. Trotz der hohen Kosten, welche mit der Herstellung eines Schweizer Qualitätsprodukts zusammenhängen, kann amapur mit den Ausgaben der regulären täglichen Ernährung mithalten. Wir haben für Sie einmal die Kosten der amapur Diät mit den durchschnittlichen Kosten der täglichen Ernährung verglichen und die Ergebnisse zusammengestellt.



Mehr Erfahren

Entdecken Sie Ihr amapur Paket

10 Tage Intensiv Diätpaket für Männer und Frauen