Disclaimer zu Diät Erfolgen

Erfahrungsberichte

Wenn Sie bereits selbst Erfahrungen mit der amapur Diät gesammelt haben und diese mit anderen teilen möchten, freuen wir uns auf Ihre ganz persönliche Erfolgsstory und schenken Ihnen 50 € für Ihr Kundenkonto bei Veröffentlichung des Berichtes.

So geht’s: Einfach Formular ausfüllen, Foto hochladen und absenden. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Manuela aus Horn, Dezember 2017

Mein 21 Tage Paktet hatte ich schon 2 Wochen vor Beginn zu Hause. Ich hatte ja noch einen Termin: Martinsgansessen. Bis dahin aß ich noch, was mir unter die Finger kam, und las sehr oft über die amapur Diät, um mich darauf einzustellen, und um zu wissen, worum es hier geht. Auch brauchte ich dies...

Bettina aus Großraming, Dezember 2017

Mit sehr großer Motivation habe ich die Diät begonnen. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten, da es stündlich etwas zu Knabbern gab, ich hatte zudem kein Hungergefühl. Die Kekse und die Cracker sind super für unterwegs und bei der Arbeit. Am Anfang war es sehr gewöhnungsbedürftig, 4 Liter zu trinke...

Filiz aus Essenbach, November 2017

Die ersten zwei Tage ging es mir wunderbar. Ab dem dritten und vierten Tag hatte ich mit meinem Kreislauf zu kämpfen. Daher habe ich mich angefangen zu bewegen, und danach ging es wieder. Am Anfang dachte ich, dass die Portionen doch nie ausreichen würden, um satt zu werden. Ich war aufgeregt und...

Uwe aus Herne, November 2017

Ich konnte wider Erwarten sehr gut starten. Da ich jede Stunde etwas essen darf, esse ich auch nicht mehr aus Langeweile. Ich habe auch keinen wirklichen Hunger mehr. Die ersten zwei Tage hatte ich Kopfschmerzen, danach fühlte ich mich fitter und bin nun auch agiler. Ich integrierte direkt zu jed...

Ina aus Osnabrück, November 2017

Ich habe zunächst mit 6 Tagen intensiv Diät angefangen. Am schwierigsten war es für mich, die 4l Wasser am Tag zu trinken, da ich sonst auf höchstens 2l komme. Ich habe mir aber einfach immer 300ml Wasser in den Shaker gefüllt und ihn vor der nächsten Mahlzeit getrunken. Dann war es kein Problem....

Hildegard aus Neusäß , November 2017

Am ersten Tag habe ich leicht gefroren und war etwas müde, deshalb habe ich auch viel heißen Früchtetee getrunken. Ich musste mich sehr disziplinieren, an die stündliche Mahlzeit zu denken, hatte auch nie Hunger. Schon am zweiten Tag fühlte mich gut. Mit der Zeit konnte ich auch den Rhythmus einh...

Burcu aus Stuttgart, November 2017

In bin gut reingekommen, von Anfang an ohne Probleme. Ich hatte auch keine Schwierigkeiten in den ersten Tagen, die ich bei ein paar Erfahrungsberichten gelesen hatte, dass die ersten paar Tage wegen der Umstellung nicht so einfach gewesen seien. Darauf war ich mental vorbereitet, diese Probleme ...

Gianni aus Mainz, November 2017

Am Anfang war ich eher skeptisch. Ich dachte mir vor allem, wie sollen mich diese kleinen Portionen als Mann sättigen. Gerade weil ich es gewohnt war, maximal zweimal am Tag deftig und dann auch viel zu essen. Aber ich hatte meinen Entschluss gefasst und mir gesagt, du ziehst das jetzt einfach du...

Elisabeth aus Wien, November 2017

Die ersten Tage waren sehr hart für mich. Zum Glück machte ich diese Diät mit einer Freundin zusammen, und gemeinsam gaben wir uns Kraft und zogen die Diät durch. Die intensiv Diät ist der perfekte Start für eine Diät bzw. einen Ernährungsumstellung. Diese fünf Tage waren wie eine Neuprogrammie...

Steffen aus Rastatt, November 2017

Der Start war einfach, da ich mir überhaupt keine Gedanken machen musste, was ich einkaufen oder kochen muss. Da ich nun ohnehin ständig gegessen habe, fiel mir das Durchhalten der Diät sehr leicht. In meinem Beruf bin ich ständig in Kundengesprächen, sodass ich häufig eine oder zwei Mahlzeiten ü...

Janine aus Wien, November 2017

Der Start war ganz einfach, man muss ja nichts vorkochen. Am wichtigsten für mich war es, einfach morgens den Tag durchzudenken und alles Nötige zu portionieren und einzupacken. Eingekauft habe ich nur ein paar Tees, um mir dabei zu helfen, genügend zu trinken. Hilfreich war sicher, dass der erst...

Marko aus Hürth, Oktober 2017

Am Anfang war ich richtig aufgeregt, denn es war meine erste Diät und ich wollte unbedingt vor dem Urlaub noch Gewicht verlieren, um schlank und gebräunt die Familie zu überraschen. Ich war während der Diät tatsächlich nie wirklich hungrig. Ich habe mich zu 100% an die Empfehlung gehalten und da...

Steffi aus Oranienburg , Oktober 2017

Halbherzig hatte ich bereits im letzten Jahr verschiedene Diätmodelle ausprobiert aber nichts länger als eine Woche durchgehalten. Beim Recherchieren im Internet bin ich dann auf amapur gestoßen und fand das Konzept interessant. Ich habe mich ein wenig belesen und letztendlich zu einem 13 Tage in...

Claudia aus Birkenwerder, Oktober 2017

Da ich mein Paket am Sonntag bestellte, wußte ich, dass ich einige Tage Vorlaufzeit bis zum Start hatte. Die Tage zuvor hatte ich extrem viel gegessen und etwas Angst, dass ich großen Hunger haben könnte. So bereitete ich mich am Montag schon auf die Diät vor indem ich 12 Portionen (Brezeln, Kn...

Corinna aus Fredenbeck, Oktober 2017

Am ersten Tag war ich etwas schlapp, hatte Kopfschmerzen und musste auch mein Sportprogramm nach 35 Minuten abbrechen. Ich hatte Shakes, Suppen, Kekse und Cracker stündlich gegessen und auch ausreichend getrunken. Ab dem zweiten Tag ging es mir super. Ich konnte kaum glauben, dass ich keinen Hung...

Erfahrungsbericht 1 bis 15 von 105 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 7