Disclaimer zu Diät Erfolgen

Erfahrungsberichte

Wenn Sie bereits selbst Erfahrungen mit der amapur Diät gesammelt haben und diese mit anderen teilen möchten, freuen wir uns auf Ihre ganz persönliche Erfolgsstory und schenken Ihnen 50 € für Ihr Kundenkonto bei Veröffentlichung des Berichtes.

So geht’s: Einfach Formular ausfüllen, Foto hochladen und absenden. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Susanne aus Arnsberg, September 2016

Ich habe mich von Anfang an körperlich sehr wohl gefühlt mit amapur. Einzig die häufigen Toilettenbesuche nervten. Begonnen habe ich an einem Montag während des Urlaubs. Ich habe dafür gesorgt, dass keine Essenseinladungen oder Restaurantbesuche anstanden. Die Mahlzeiten sind leicht zuzubereiten,...

Francesca aus Krefeld, September 2016

Habe zunächst mit dem Starter-Set angefangen, um zu probieren, ob es etwas für mich ist. Das habe ich flexibel gestaltet und zu geringe Mahlzeiten zu mir genommen. Dementsprechend war mir oft schwindelig, und einmal so stark, dass ich fast den Boden verloren hätte. ...

Sandra aus Biedenkopf, September 2016

Ich freute mich auf das "Experiment". Jede Stunde etwas zu essen und die ganzen Produkte durchzutesten, war spannend. Ich stellte mir einen Wecker und begann. Vorher vermaß ich noch meinen Körper und stellte mich auf die Waage, die zu meiner Überraschung nicht ganz so grausam zu mir war, wie ich ...

Markus aus Bad Abbach, September 2016

Allein vor lauter weißen amapur Dosen frage ich mich, ob ich ernsthaft zehn Tage lang nur von Pulver, Keksen und Riegeln leben will. Kein frisches Obst, kein Gemüse – dafür gibt es die Vitamine und Mineralstoffe als Granulat. Egal, da muss ich jetzt durch, Start der amapur Diät ist am Wochenende....

Nicole aus Regensburg, September 2016

Hart! Für mich Zucker-Junkie war es nicht leicht. Doch so ein Kekschen in Ehren...und dann klappt es auch mit der Diät ;) Die ersten zwei Tage hat mich das Kopfweh arg gequält. Doch mit noch mehr Trinken, viel frischer Luft und dem guten Gefühl, dass man sich leichter fühlt, ging es bergauf. Vor ...

Sarah aus Marburg, September 2016

Mein Start war an einem Montag. Die Produkte (außer die Suppen) schmeckten mir alle super gut, Kekse etwas besser als die Cracker. Aber das ist Geschmackssache. Das stündliche Essen war vollkommen o.k., und ich gewöhnte mich schnell daran, stellte mir aber sicherheitshalber immer noch stündlich...

Nicole aus Solingen, September 2016

Gespannt erwartete ich die 5 Tage intensiv Kur, für die ich mich entschieden hatte. Erst einmal vorsichtig schauen, ob es einem liegt, bevor man zu viel Geld aus dem Fenster schmeißt. Einen Tag nach der Bestellung kam dann das Paket. Nun ja, es sah alles etwas überschaubar aus, aber warten wir...

Thomas aus Mannheim, September 2016

Ich bestellte mir das amapur 21 Tage intensiv Paket und legte für die nächste Woche den Start fest. Mittlerweile leerte ich den Kühlschrank und verbannte die Süßigkeiten aus der Wohnung. Die Tage vor der Diät reduzierte ich schon vorab das Essen sodass mir der Start nicht schwer viel. Einzig ner...

Petra aus Essen, September 2016

Am ersten Tag hatte ich etwas Kopfschmerzen, und es war eine große Umstellung, jede Stunde zu essen. Ab dem 2 .Tag habe ich mich sehr gut gefühlt und hatte keine Hungergefühle, fühlte mich fit und verspürte keine Müdigkeit. Wenn es im Büro nicht auf die Stunde genau geklappt hat zu essen, habe ic...

Stefan aus Esslingen, September 2016

Die ersten Tage waren schon eine mächtige Umstellung. Bislang ungefrühstückt, esse ich nun morgens mehrmals. Ich muss mir regelrecht einen stündlichen Wecker stellen, um nichts zu verpassen. Dafür hat sich der Hunger echt in Grenzen gehalten. Sehr ungewohnt ist auch das viele Wassertrinken. Bisla...

Jessica aus Euskirchen, September 2016

Ich fand es am Anfang etwas ungewöhnlich und anstrengend, jede Stunde etwas zu essen. Da ich nur das Testpaket hatte, war die Auswahl auch wirklich eingeschränkt. Daher mein Tipp: bestellt euch ruhig noch einen Shake oder eine Suppe dazu, um genug unterschiedliche Gerichte zu haben. Doch ich mus...

Maria aus Burg, September 2016

Der Beginn der amapur Diät ging mir leichter von der Hand als erwartet. Dazu kommt noch, dass ich anfangs super gespannt auf die einzelnen Produkte war. Ich hatte ein wenig Angst, dass mein Magen nicht mitspielt, aber zum Glück ist dies nicht passiert. Ich hatte weder Kopfschmerzen noch Verdauu...

Melanie aus Werder, August 2016

Der erste Tag war ein Samstag, und ich konnte mich gut darauf einlassen, weil ich es genau geplant hatte. Mit dem stündlichen Essen hatte ich auch erst einmal keine Schwierigkeiten. Nur die 4 Liter Wasser waren Arbeit, da ich eher zur Gruppe der Wüstenpflanzen gehöre. Aber ich habe mir eine Trink...

Sandra aus Esslingen, August 2016

Ich war schon voller Vorfreude, als das amapur Paket nach Hause geliefert wurde. Gleich am nächsten Morgen habe ich mich ausgermessen (Bauch, Hüfte und Oberschenkel) und mein Gewicht notiert. Und dann ging es los. Die Zubereitung der Mahlzeiten ist ja super simpel und die Auswahl groß. Das hat mi...

Birgit aus Stuttgart, August 2016

Die ersten 3 Tage waren mit ordentlichem Magenknurren verbunden. Viel Flüssigkeit zu trinken, fällt mir zum Glück nicht schwer, ich bin locker auf 4 Liter Wasser bzw. Tee am Tag gekommen. Ab dem 4. Tag hat sich mein Magen an die vielen kleinen Portionen gewöhnt, und ich habe mich während der Diät...

Erfahrungsbericht 1 bis 15 von 318 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 22