Alexandra`s Erfahrungsbericht

Alexandra

Alter
29 Jahre
Beruf
Verwaltungsangestellte
Größe
1,69 m
Gewicht davor
87,9 kg
Paket
7 +14 Tage mix Paket für Frauen
Ich würde die amapur Diät jederzeit weiterempfehlen. Sie ist einfach umzusetzen und zeigt gute Ergebnisse, die mir bei anderen Versuchen immer gefehlt haben. Sobald ich kann, werde ich auch nochmal eine Diät starten, um meinem Wunschgewicht noch ein Stück näher zu kommen.
Alexandra aus Augsburg, Oktober 2017

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Durch den Berufseinstieg fiel es mir schwer, regelmäßig und gesund zu essen und zu kochen. Als dann auch noch eine Schilddrüsenerkrankung dazu kam, stieg mein Gewicht nur noch an. Sport war leider auch kaum eine Option, da ich durch einen Unfall und eine dadurch resultierende Verletzung nur noch wenig tun konnte. All diese Faktoren machten es nicht einfach, mit meinem Gewicht klarzukommen.
Mein Entschluss
Nachdem mein Gewicht nur noch stieg und ich mich langsam der 90 näherte, fasste ich den Entschluss: Ich muss etwas tun. Ich recherchierte und probierte verschiedene Diäten und Mittelchen, die aber alle nicht den gewünschten Effekt hatten. Durch ein Diät-Ranking stieß ich letztlich auf amapur und dessen Produkte. Nach ausführlichem Lesen auf der Webseite entschied ich mich, es auszuprobieren.

Während amapur

Mein Start
Bevor das Packet kam, war ich schon ganz hibbelig. Wird mir diese Diät diesmal helfen? Kann ich endlich wieder etwas abnehmen? Als die Produkte endlich da waren, hieß es erstmal sortieren und lesen. Durch die zwei Info-Hefte erfährt man viel über den Ablauf, auf was man zu achten hat und wie man sich organisieren sollte. Auch einen groben Planvorschlag hat man vorliegen, was den Einstieg sehr erleichtert. Am Anfang war es schwer, jede Stunde etwas zu essen, und vor allem ausreichend zu trinken, da ich normalerweise zu wenig trinke.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Die anfänglichen Schwierigkeiten legten sich schnell, und ich fand gut in den Rhythmus. Vor allem das viele Trinken bereitete mir zwar immer noch Probleme, da ich dies nicht gewohnt war, aber wenn man sich immer gleich eine ganze Flasche hinstellt, geht das auch. Was mir gar nicht geschmeckt hat, war das Erdbeermüsli. Das habe ich dann später in der flexiblen Diat viel in Rezepte eingebaut, um es zu verbrauchen. Dafür gab es aber auch wirklich leckere Produkte, auf die ich mich immer sehr gefreut habe. Nach 7 Tagen intensiv Diät freut man sich trotz allem schon auf die frischen Produkte in der flexiblen Diät. Diese ist durch die vielen Rezeptvorschläge, den Wochenplan und die Einkaufsliste sehr schön und einfach umzusetzen.

Nach amapur

Nach amapur
Nach meiner amapur Diät halte ich weiterhin gut mein Gewicht. Darüber bin ich sehr froh. Druch die flexibel Diät habe ich mich daran gewöhnt, häufiger und dafür weniger zu essen. Das hilft mir, und ich bin auch nicht immer so hungrig und stürtze mich auf Snacks. Auch achte ich darauf, viele frische Produkte zu verarbeiten und mehr Gemüse zu essen. Auch die Rezepte auf der amapur Webseite helfen mir sehr.
Mein Fazit
Ich würde die amapur Diät jederzeit weiterempfehlen. Sie ist einfach umzusetzen und zeigt gute Ergebnisse, die mir bei anderen Versuchen immer gefehlt haben. Sobald ich kann, werde ich auch nochmal eine Diät starten, um meinem Wunschgewicht noch ein Stück näher zu kommen.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Mahlzeiten lassen sich super vorplanen und einpacken.
  • Shakes und Suppen einfach vorbereiten und dann zum Verzehr noch mal aufschütteln oder warm machen.
  • Die Rezepte auf der amapur Seite nutzen, vor allem die Banananpfannkuchen sind spitze.

Meine Lieblingsprodukte

Shake Banane
Suppe Tomate
Cracker Käse
10%Rabatt