Antje`s Erfahrungsbericht

Antje

Alter
53 Jahre
Beruf
Kaufmännische Angestellte
Größe
1,69 m
Gewicht davor
86 kg
Paket
21 Tage Intensiv Paket Frauen | Amazon
Ich kann amapur nur empfehlen. Es ist sehr angenehm, keine Kalorien zu zählen und nicht kochen zu müssen. Gerade wenn man wie ich schnell Erfolg haben möchte, ist dies eine gute Investition. Für mich war es die Starthilfe, die ich brauchte, um jetzt noch den letzten Rest an überschüssigen Pfunden zu verlieren.
Antje aus Seevetal , Juli 2018

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Leider gehöre ich zu der Gruppe Menschen, die selbst bei normaler Ernährung zunehmen, wenn sie nicht regelmäßig Sport treiben. Es gibt daher in meinem Leben immer Phasen, in denen ich zunehme, weil ich nicht die nötige Disziplin aufbringe, mindestens 3 mal pro Woche Ausdauertraining zu betreiben. Gerade in diesen Zeiträumen neige ich dann auch noch dazu, zuviel zu essen. Mit zunehmendem Alter wird das Abnehmen natürlich immer schwerer.
Mein Entschluss
Ich hatte meinen inneren Schweinehund schon seit 6 Wochen überwunden, sehr bewusst gegessen (Salate, mageres Fleisch, wenig bis gar keine Kohlenhydrate) und mein tägliches Training (entweder 45 Minuten Nordic Walken oder 1 Stunde Brustschwimmen) wieder aufgenommen, doch der Abnehmerfolg war viel zu gering. Gerade mal 1 kg. Also suchte ich nach einer Alternative und stieß auf amapur. Das Konzept überzeugte mich und ich bestellte das 21 Tage Intensiv Paket.

Während amapur

Mein Start
Binnen 3er Tage hatte ich mich an das Konzept stündlich zu essen gewöhnt. Ich fühlte mich auch nicht müde oder schlapp. Zudem hatte ich kein Sodbrennen mehr, worunter ich zuvor recht häufig gelitten habe. Zur Arbeit habe ich immer eine Dose der Shakes mitgenommen und mir 4 - 5 Portionen der Plätzchen und Cracker abgepackt. Zu Hause habe ich dann die Suppen und Müslis gegessen. Zur Entwässerung habe ich noch Brennesseltee getrunken und natürlich die Vitamine und Mineralstoffe eingenommen. Die letzte Mahlzeit waren bei mir immer die Brezeln, einfach weil man davon 5 Stück essen darf und ich dann das Gefühl hatte ein wenig mehr gegessen zu haben.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Die Diät in meinen Alltag zu integrieren, war kein Problem. Ich habe auch zum Geburtstag meines Enkels Kekse und Cracker mitgenommen und diese statt Kuchen und Bratwurst verzehrt. Das fiel natürlich schon ein bisschen schwer, aber ich habe an mein Ziel gedacht und war bei meiner Heimkehr stolz auf mich. Heute habe ich die 21 Tage erfolgreich beendet und inzwischen 5,5 kg abgenommen. Ich habe noch Reste der Shakes, Müslis und Suppen übrig und werde auch noch einiges nachbestellen. Mir schmeckt das Cereal Müsli nicht. Zur Abhilfe habe ich es 1:1 mit dem sehr leckeren Schokomüsli gemischt. So konnte ich auch dieses Produkt gut essen.

Nach amapur

Nach amapur
Ich werde jetzt bis auf eine leichte Hauptmahlzeit noch für mindestens 2 Wochen, alle anderen Mahlzeiten durch amapur Produkte ersetzen und darüber hinaus sehr sparsam mit Salz umgehen. Erst danach werde ich meine Ernährung sukzessive umstellen, um dem Jo-Jo-Effekt weitestgehend zu entgehen. Zusätzlich werde ich mein intensives Sportprogramm aufrecht erhalten, da ich noch weitere 6 -8 kg abnehmen möchte. Ich hoffe, mein Ziel binnen der nächsten 3 Monate zu erreichen.
Mein Fazit
Ich kann amapur nur empfehlen. Es ist sehr angenehm, keine Kalorien zu zählen und nicht kochen zu müssen. Gerade wenn man wie ich schnell Erfolg haben möchte, ist dies eine gute Investition. Für mich war es die Starthilfe, die ich brauchte, um jetzt noch den letzten Rest an überschüssigen Pfunden zu verlieren.

Meine 3 wichtigsten Tipps

 

  • Auch wenn es mal Tage gibt, an denen es schwer fällt, stets das persönliche Ziel im Auge behalten (es sollte aber realistisch sein, sonst ist man frustriert).
  • Ein Kleidungsstück raussuchen, das schon lange nicht mehr passt und das man gerne wieder mal tragen möchte.
  • Den regelmäßigen Newsletter und die Berichte anderer lesen, so bleibt man motiviert.

Meine Lieblingsprodukte

Shake Vanille
10%Rabatt