Bärbel`s Erfahrungsbericht

Bärbel

Alter
54 Jahre
Beruf
Bäckereiverkäuferin
Größe
162 cm
Gewicht davor
61 kg
Paket
60 Tage Body Balance Box
Habe es nicht bereut, meine Diät mit amapur gemacht zu haben. Mein Lebensgefühl ist gestiegen, und meine Freunde sagen mir, ich sehe besser aus als je zuvor. Darum würde ich jederzeit mit amapur als meinen Begleiter starten.
Bärbel aus Loiching, März 2017

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Ich liebe gutes Essen und vor allen Dingen Süßigkeiten. Als ich dann 2014 in der Bäckerei angefangen habe, in der ich nach wie vor arbeite, kam dazu, dass man alles was man während der Arbeitszeit isst, bekommt. Die Brezen sind sehr lecker dort und haben sich mir auf die Hüften gelegt. Erst merkte ich es gar nicht, bis es mir auf meinen Fotos auffiel.
Mein Entschluss
Die Fotos gaben mir den Entschluss, das muss anders werden, du siehst ja furchtbar aus. Es macht auch älter als man ist. Erst habe ich die Esserei bei der Arbeit reduziert und die Brezen erst einmal gestrichen. Bekam so auch 2kg weg. Aber mehr ging einfach nicht, und das war definitiv zu wenig. So überlegte ich, wie ich mehr abnehme, ohne groß zu hungern. In der Werbung entdeckte ich amapur.

Während amapur

Mein Start
Im Januar 2016 entschied ich mich für amapur. Wollte aber nicht komplett auf mein Essen verzichten. Darum entschied ich mich für die flexibel Diät. Was auch super funktionierte. Ich hatte auch keinen großen Hunger während der Zeit. Es ging mir auch nicht schlecht. Wichtig ist auch, dass man viel trinkt. Ich fühlte mich jetzt auch nicht schlapp, da ich ja genug zu essen hatte. Im Gegenteil, schon nach einer Woche hatte ich das Gefühl, fitter und belastbarer zu sein. Ich hatte auch einen großen Ehrgeiz, der mir sehr gut dabei half.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Meine Essgewohnheiten habe ich komplett umgestellt und halte mich auch jetzt noch daran. Es gab anfangs keine Süßigkeiten, nur die von amapur, die mir sehr gut schmeckten. Ich habe Wurst bis zu meinem Wunschgewicht komplett aus dem Plan gestrichen. Fleisch nur noch am Wochenende. Dafür mehr Gemüse und Obst. Weizenmehl so gut wie überhaupt nicht mehr. Nur noch dunkle Mehlsorten. Und wenn ich Fleisch esse, dann nur mit Gemüse und Salat. Ich habe von Januar 2016 bis Juni 2016 10kg abgenommen. Sport war mein täglicher Begleiter. Walken und zu Hause am Stepper und Rudergerät.

Nach amapur

Nach amapur
Da es mir jetzt wesentlich besser geht als noch vor einem Jahr und ich auch belastbarer bin, achte ich sehr darau, dass ich mein Gewicht halte. Essen ist nach wie vor eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Achte aber sehr darauf, was ich esse. Ab und zu gönne ich mir aber auch etwas, was gern an den Hüften hängen bleibt. Darum trinke ich seit meiner Diät fast täglich, einmal am Tag einen Shake von amapur. Bisher habe ich mein Gewicht so gut gehalten.
Mein Fazit
Habe es nicht bereut, meine Diät mit amapur gemacht zu haben. Mein Lebensgefühl ist gestiegen, und meine Freunde sagen mir, ich sehe besser aus als je zuvor. Darum würde ich jederzeit mit amapur als meinen Begleiter starten.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Die Mahlzeiten eigneten sich auch bei der Arbeit.
  • Man muss eisern sein, viel trinken und man sollte es nicht übertreiben.
  • Lieber langsam abnehmen als zu schnell.

Meine Lieblingsprodukte

Shake Coffee
Shake Vanille
10%Rabatt