Christine`s Erfahrungsbericht

Christine

Alter
46 Jahre
Beruf
Hausfrau
Größe
1,68 m
Gewicht davor
70,5 kg
Paket
Nachbesteller Paket
Habe ein völlig neues Lebensgefühl bekommen. Ich fühle mich wieder wohl in meiner Haut, Unternehme wieder gerne was, selbst das shoppen macht wieder Spaß. Probiert es aus ihr werdet es nicht bereuen ganz im Gegenteil! Was mich so fasziniert hat: dass amapur wunderbar in den Alltag einzubauen ist. Ohne lästiges Verkopfen, was man noch einkaufen muss. Ohne lästiges Hungern, wie bei anderen Diäten. Denn trotz der kleinen Portionen kommt kein Hungergefühl auf. Die Trinkmenge hörte sich anfangs etwas schockend an, da ich eigentlich ein schlechter Trinker bin. Doch ich hatte keinerlei Problem damit. Und man sieht den Erfolg.
Christine aus Kempten, Oktober 2017

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Da ich Gesundheitlich etwas eingeschränkt bin, habe ich die letzten Jahre nur sehr wenig Sport gemacht. Somit war es schon schwer mein Gewicht zu halten wobei ich lieber noch etwas reduziert hätte. Dazu kommt, dass man immer viel zu lange das Essen vor sich her schiebt und dann falsches oder zu große Portionen isst.
Mein Entschluss
Nachdem sämtliche Diäten erfolglos blieben, ich aber noch das ein und andere Kilo los haben wollte, da ich so nicht mit mir zufrieden war, habe ich gegoogelt und stieß auf Amapur. Hörte sich gut an - nur der Preis dachte ich - wirkt es wirklich? Ich überlegte hin und her. Dann gab ich mir doch einen Ruck, denn auf diese Diät kommt es jetzt auch nicht mehr an. Und ich bin froh das ich diesmal zeitig den Schritt wagte - er hat mein Leben verändert.

Während amapur

Mein Start
Konnte es kaum erwarten und wartete sehnsüchtig auf das Päckchen. Als es am Donnerstag eintraf dachte ich aufs Wochenende? Egal am Freitag legte ich los und bis Sonntag waren 2,8 kg weg. Die Produkte waren wirklich besser, als erwartet. Somit bestellte ich am Montag gleich Nachschub.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Somit hab ich bis Mittwoch gezielt weiter gegessen, möglichst auf 700kcal, um Fett und Kohlenhydrate möglichst gering zu halten. Und am Donnerstag ging es weiter. Nach 10 Tagen war ich 4,5 kg leichter und hatte 4cm an Bauchumfang und an Hüfte weniger. Da kann man doch nicht meckern.

Nach amapur

Nach amapur
Werde ich 1-2 Wochen auf Flexibel umstellen und zwischendurch immer wieder mal einen Tag Intensiv einbauen. Wenn es außertourlich mal etwas einschlägt, so wie z.b Pizza vom Italiener.
Mein Fazit
Habe ein völlig neues Lebensgefühl bekommen. Ich fühle mich wieder wohl in meiner Haut, Unternehme wieder gerne was, selbst das shoppen macht wieder Spaß. Probiert es aus ihr werdet es nicht bereuen ganz im Gegenteil! Was mich so fasziniert hat: dass amapur wunderbar in den Alltag einzubauen ist. Ohne lästiges Verkopfen, was man noch einkaufen muss. Ohne lästiges Hungern, wie bei anderen Diäten. Denn trotz der kleinen Portionen kommt kein Hungergefühl auf. Die Trinkmenge hörte sich anfangs etwas schockend an, da ich eigentlich ein schlechter Trinker bin. Doch ich hatte keinerlei Problem damit. Und man sieht den Erfolg.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Keckse, Cracker perfekt für Unterwegs. Vorallem wenn man sich eine Tasse Kaffee gönnt, hat man was dazu und es fällt nicht mal auf wie die kleinen Kekse, als nächste Mahlzeit am Tellerrand liegen -  einfach perfekt. 

  • Die 12 Mahlzeiten sollte man einhalten sonst geht wirklich kein gramm weg.

  • Trinken Trinken Trinken - bringt mehr als zusätzliche Fitness

Meine Lieblingsprodukte

Shake Schoko
Cracker Käse
Brezeln Chili
10%Rabatt