Elfriede `s Erfahrungsbericht

Elfriede

Alter
56 Jahre
Beruf
Angestellte
Größe
1,75 m
Gewicht davor
85 kg
Paket
21 Tage Shaping Box
Mit amapur nimmt man nicht nur auf der Waage ab, sondern nach kurzer Zeit merkt man es schon an den Kleidern und im Spiegelbild. Es ist ein tolles Gefühl, etwas geschafft zu haben. Ich persönlich fühle mich jetzt schon viel besser, und ich habe mit amapur ein gutes Gefühl.
Elfriede aus Frankfurt , Januar 2018

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Habe viele Diäten hinter mir, immer abgenommen und dann wieder die Hälfte draufgefuttert. Meine Leidenschaft für Süßes habe ich zudem zügellos vor Weihnachten ausgelebt und prompt die Quittung kassiert. Nun, bin ich richtig unzufrieden, und nichts passt mehr. Die Schmerzgrenze ist nun erreicht. Ich glaube, nein, ich bin mir sicher, dass ich jetzt wieder die Kurve bekomme. Es ist nicht immer leicht, den Versuchungen zu widerstehen. Am Arbeitsplatz und auch zu Hause ist halt immer Schocki greifbar. Aber jetzt wird 2018 mein Abnehmjahr.
Mein Entschluss
Letztes Jahr hörte ich mit dem Rauchen auf und nahm 10 Kilo zu. Da ich schon einmal mit amapur abgenommen hatte, war dies für mich das einzige womit ich meine Fresskarriere beenden könnte. Also entschloss ich mich für die 21 Tage intensiv Kur. Vor Silvester kam das Paket, und ich startete hochmotiviert noch im alten Jahr. Gott sei Dank ist mein Sohn ein sehr strenger Aufpasser, da darf ich nicht aus der Reihe tanzen. Mit soviel Unterstützung und mit amapur bin ich guter Dinge.

Während amapur

Mein Start
Anfangs musste ich mich sehr disziplinieren und hatte auch starke Kopfschmerzen. Aber nach ein paar Tagen hatte ich den Dreh raus und war hoch motiviert. Man muss unbedingt trinken, dann kann man die eventuell auftretenden Beschwerden, wie Kopfschmerzen und Müdigkeit, umgehen. Leider kam dann spät abends ein klitzekleiner Rückfall in Form von Erdnüssen. Am nächsten Morgen war das schlechte Gewissen so groß, dass ich erst nach 16 Stunden die erste Mahlzeiten zu mir nahm, und siehe da, die Erdnüsse haben nicht zu Buche geschlagen. Danach bin ich bis jetzt absolut eisern dran geblieben.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Stündlich zu essen, ist einfach toll. Man hat keinen Hunger, man freut sich auf die nächste Mahlzeit und man freut sich auf die Waage am Morgen. Jeden Tag ein bisschen weniger. Dem Shake gebe ich einen halben Teelöffel Guar bei, dann wird er schön cremig und sättigt lange. Es ist auch ein ziemlich entspanntes Abnehmen, da man sich voll und ganz auf sein Ziel konzentrieren kann, weil man nicht nachdenken muss, was kaufe ich ein, was koche ich. Für den Anfang ist das für mich optimal, um wieder in die Spur zu kommen, danach gebe ich bestimmt nicht auf.

Nach amapur

Nach amapur
Nach der intensiv Diät mache ich auf jeden Fall mit der flexibel Diät weiter, um langfristig wieder auf den richtigen Weg zu kommen und um noch einiges an Kilos zu verlieren. Auch habe ich vor, immer mal wieder ein paar Tage die intensiv Diät zu machen, auch weil die Produkte einfach super lecker schmecken. Ich hoffe sehr, dass ich mir 2018 endlich meinen Traum und mein Ziel, wieder ins Förmchen zu passen, selbst erfüllen kann.
Mein Fazit
Mit amapur nimmt man nicht nur auf der Waage ab, sondern nach kurzer Zeit merkt man es schon an den Kleidern und im Spiegelbild. Es ist ein tolles Gefühl, etwas geschafft zu haben. Ich persönlich fühle mich jetzt schon viel besser, und ich habe mit amapur ein gutes Gefühl.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Viel trinken hilft bei Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen.
  • Suppen unbedingt nachwürzen, dann schmecken sie richtig gut.
  • Shakes mit Guar mixen, macht richtig satt.
  • Durchhalten, es lohnt sich :-)

Meine Lieblingsprodukte

Shake Banane
Shake Vanille
Suppe Champignon
10%Rabatt