Franziska`s Erfahrungsbericht

Franziska

Alter
38 Jahre
Beruf
Programmiererin
Größe
1,62 m
Gewicht davor
63,5 kg
Paket
10 Tage Shaping Box
Amapur funktioniert, sogar bei relativ niedrigem Ausgangsgewicht. Es ist teuer und schmeckt (meistens) nicht, aber es lohnt sich trotzdem! Ich muss sagen, ich bin begeistert und froh, Amapur ausprobiert zu haben.
Franziska aus Neckargemünd, Januar 2018

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Nach 2 Schwangerschaften habe ich zwar jedes Mal gut abgenommen, aber trotzdem hatte mir jedes meiner Kinder ca. 2 Kilo "geschenkt", die ich nicht mehr los wurde, obwohl ich vieles versucht habe (kalorienreduziert essen, viel Sport, Saftfasten, Almased), aber irgendwie kam ich trotzdem nicht dauerhaft unter die 60kg Grenze. Ich denke, dass ich tatsächlich versucht habe, ungesund abzunehmen (zu wenig/selten essen), und dass daher meine Erfolge nie von Dauer waren.
Mein Entschluss
Meine Mutter hat im Sommer ihren 70. Geburtstag groß gefeiert und danach waren wir noch zu 2 Hochzeiten eingeladen. Zu diesem Anlass wollte ich endlich wieder eins meiner Lieblingskleider von vor der Schwangerschaft tragen. Davon abgesehen stand mein Entschluss ja schon länger fest, ich hatte ja die ganze Zeit versucht abzunehmen, es nur nicht dauerhaft geschafft.

Während amapur

Mein Start
Ich muss sagen, am ersten Tag nach der ersten Mahlzeit (Schoko Müsli) war ich etwas geschockt. Die Portion war so mini, dass ich gar nicht das Gefühl hatte, überhaupt etwas gegessen zu haben. Außerdem waren sowohl Konsistenz als auch Geschmack nicht mein Fall. Da es nach einer Stunde schon das nächste gab, war es dann allerdings ok. Es fühlte sich komisch an, andauernd essen zu "müssen", ich habe mich allerdings schnell daran gewöhnt. Nach 2 Tagen konnte ich normal funktionieren (also keine Müdigkeit, Sport machen, etc.)
Wie es mit amapur funktioniert hat
Viele der Produkte schmecken nicht sehr gut, aber die Gewichtsabnahme nach 3 bis 4 Tagen war dramatisch (um die 3 kg). Ich hätte es nicht für möglich gehalten und war daher sehr positiv überrascht und hoch motiviert weiterzumachen. Hunger hatte ich selten, dadurch dass man so oft was isst. Es ist manchmal schwierig, hinterherzukommen und man muss schon ein bisschen planen, wie lange man jetzt unterwegs ist. Außerdem kann man natürlich keine Essensverabredungen haben, ohne zu thematisieren, dass man gerade Diät macht und deshalb nicht mitessen kann.

Nach amapur

Nach amapur
Meine Diät ist jetzt ca. 6 Monate her und ich habe mein Gewicht gehalten, was für meine Verhältnisse spektakulär ist. Ich bin sehr happy. Ich bewege mich viel mehr, was wahrscheinlich auch zum Teil auf die Abnahme zurückzuführen ist, weil ich mich einfach wohler fühle. Nach der Amapur Diät konnte ich auch "normales" Essen viel mehr genießen und schätzen und brauchte daher nicht so viele besondere Sachen (Süßes etc.) um zufrieden zu sein.
Mein Fazit
Amapur funktioniert, sogar bei relativ niedrigem Ausgangsgewicht. Es ist teuer und schmeckt (meistens) nicht, aber es lohnt sich trotzdem! Ich muss sagen, ich bin begeistert und froh, Amapur ausprobiert zu haben.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Lecker sind die Kekse, die Shakes und die Tomatensuppe.
  • Die ersten 2 Tage würde ich persönlich versuchen, ins Wochenende zu legen, damit man sich mal ausruhen kann.
  • Viel Trinken und Bewegung.

Meine Lieblingsprodukte

Shake Erdbeer
Suppe Tomate
Kekse Schoko
10%Rabatt