Disclaimer zu Diät Erfolgen

Katharina`s Erfahrungsbericht

Katharina

6 kg weniger
Alter
23 Jahre
Beruf
Mediengestalterin
Größe
1,69 m
Gewicht davor
96 kg
Abgenommen
6 kg
Diätpaket
14 Tage Intensiv Diät für Frauen
Diese Diät ist wirklich eine, die funktioniert! Man leidet nicht, hungert nicht und es schmeckt! Wer schnell einige überflüssige Pfunde loswerden möchte, sollte das Geld wahrlich investieren und sich überraschen lassen, wie leicht es doch manchmal ist, abzunehmen.
Katharina aus Mistelbach, Juni 2015

Vor meiner Diät

Meine bisherigen Gewohnheiten
Als ich vor einigen Jahren meine erste eigene Wohnung bezog, war ich noch voller Tatendrang, mich gesund zu ernähren und immer fleißig für mich zu kochen. Naja das hat in den ersten Wochen auch noch funktioniert, aber dann wurde ich immer fauler und griff immer öfter zu Fertigprodukten. Die Anzeige meiner Waage schoss allmählich immer weiter in die Höhe, und ich fühlte mich immer unwohler.
Mein Entschluss
Ich passte nicht mehr richtig in meine alten Klamotten, und es war ein furchtbares Gefühl, Kleidung in größeren Größen zu kaufen. Mein Selbstbewusstsein litt ziemlich darunter, und ich hatte gar keine Lust mehr, mit meinen Freundinnen feiern zu gehen. Ich habe mich dann intensiv mit verschiedenen Abnehmmethoden beschäftigt und stieß dann auf amapur. Da es doch etwas teurer ist, habe ich viele Bewertungen gelesen. All die positiven Resonanzen haben mich zu einem Kauf bewegt.

Während meiner Diät

Mein Start
Das Paket kam sehr zügig bei mir an, und ich begann am nächsten Tag gleich mit der Diät. Da ich zu der Zeit noch Schülerin war, habe ich mir meine Mahlzeiten zurecht gemacht und jede Stunde genossen. Alles war rundheum lecker, was mich doch überraschte, weil man ja von Diätprodukten stets nur das Gegenteil hört. Ich musste wirklich oft auf die Uhr sehen, um keine Mahlzeit zu verpassen, aber durch die abwechslungsreichen Produkte hatte ich kein Problem, durchzuhalten. Manchmal habe ich abends zu früh aufgehört zu essen, und mein Magen knurrte dann nachts im Bett ziemlich laut, aber dann habe ich am nächsten Tag einfach mein Essverhalten angepasst.
Wie es mit der amapur Diät funktioniert hat
Eine große Veränderung war für mich, dass mein Bauch- und Oberschenkelumfang sehr schnell zurück ging. Ich habe mich tierisch gefreut :) Klar ich musste auch wirklich oft auf Klo, weil man ja so viel trinken muss, aber das nahm ich gerne in Kauf, weil ich fast täglich ein Kilo abnahm, und das war die größte Motivation, überhaupt weiter zu machen. Bereits nach der Hälfte der Zeit haben mich Leute darauf angesprochen, dass ich doch schlanker geworden bin. In den letzten Tagen hatte ich dann schon öfter mal Lust auf etwas anderes zu essen, aber ich habe die Produkte bis zum letzten Krümel aufgegessen. Besonders lecker sind die Shakes (Mokka und Schoko), aber auch die Kartoffel-Dinkel-Cracker sind ein wahrer Gaumenschmaus.

Nach meiner amapur Diät

Nach meiner amapur Diät
Direkt nach der Diät hatte ich ein ganz anderes Gefühl für Lebensmittel entwickelt. Ich aß sehr langsam und kostete den Geschmack voll aus. Alles hat so intensiv geschmeckt, und auf Fertigprodukte hatte ich überhaupt keine Lust mehr. Sport mache ich immer noch nicht gerne, aber ich habe die 6kg, die ich abgenommen habe, nicht wieder zugenommen, da ich sehr viel Salat esse und wieder wirklich gesund für mich koche. Außerdem hat sich mein Magen anscheinend verkleinert, denn ich werde viel schneller satt als früher.
Mein Fazit
Diese Diät ist wirklich eine, die funktioniert! Man leidet nicht, hungert nicht und es schmeckt! Wer schnell einige überflüssige Pfunde loswerden möchte, sollte das Geld wahrlich investieren und sich überraschen lassen, wie leicht es doch manchmal ist, abzunehmen.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Perfekt für die Schule waren für mich die unterschiedlichen Kekse. Die kann man locker auch während der Stunden genießen.
  • Auch die Shakes kann man super vorbereiten und im Shaker mitnehmen.
  • Die amapur Suppen sind durchweg sehr lecker, ich habe sie jedoch mit etwas frischem Schnittlauch oder Petersilie aufgepeppt. Außerdem habe ich sie nach dem Anrührern mit dem Stabmixer noch cremig gerührt, das vergrößert etwas das Volumen und es sieht nach "mehr" aus :)