Disclaimer zu Diät Erfolgen

Laura`s Erfahrungsbericht

Laura

3 kg weniger
Alter
23 Jahre
Beruf
Bankkauffrau
Größe
1,69 m
Gewicht davor
65 kg
Abgenommen
3 kg
Diätpaket
Black Friday Special
Amapur ist ein einfacher und effektiver Weg, ein paar überschüssige Kilos loszuwerden. Der Stress, jeden Tag sämtliche Mahlzeiten zu planen und auf die Kalorienaufnahme zu achten wird einem hierbei abgenommen.
Laura aus Spay, September 2017

Vor meiner Diät

Meine bisherigen Gewohnheiten
Leider habe ich nach Erfolgreicher Abnahme im letzten Jahr nicht mehr auf meine Ernährung geachtet. Zu viele Süßigkeiten und Chips haben sich dann langsam aber sicher wieder den Weg auf die Hüften gesucht. Immer wieder habe ich versucht auf meine Ernährung zu achten, jedoch habe ich mir immer wieder 'Ausnahmen' davon gegönnt. Sei es im Urlaub, über die Weihnachtsfeiertage oder in Prüfungsphasen, irgendeine Ausrede habe ich immer gefunden.
Mein Entschluss
Als ich mich nach einigen Monaten mal wieder auf die Waage gestellt habe, kam der Schock und ich habe den festen Entschluss gefasst den Kilos den Kampf anzusagen. Im Internet habe ich Stunden lang nach passenden Diäten gesucht. Immer wieder bin ich auf Amapur gestoßen. Nach einigen Recherchen habe ich mich entschlossen Amapur einfach mal auszuprobieren.

Während meiner Diät

Mein Start
Nach der ersten Amapur Mahlzeit machte sich Skepsis breit, ob ich von den kleinen Mahlzeiten wirklich satt werde. Die Skepsis hat sich allerdings nach einigen Stunden wieder in Luft aufgelöst. Ich hatte nie das Gefühl nicht genug gegessen zu haben. Oftmals war ich sogar so satt, dass ich nicht das Bedürfnis hatte eine weitere Mahlzeit zu mir zu nehmen, habe mich aber trotzdessen, an die stündlichen Mahlzeiten gehalten. Schon nach dem Aufstehen am 2. Tag konnte ich einen Unterschied sehen. Mein Bauch war nicht so aufgebläht wie vorher. Ich passte sogar wieder in meine Hose rein, welche noch paar Tage vorher nur mit Müh und Not zuging.
Wie es mit der amapur Diät funktioniert hat
Alles in allem habe ich keinerlei Einschränkungen feststellen können. Ich hatte zwar hin und wieder Lust etwas 'richtiges' zu essen, aber ich hatte mein Ziel fest vor Augen. Auch Sport während der Diät war überhaupt kein Problem. Ich hatte sogar das Gefühl mehr Energie zu haben. Beim Kraftsport konnte ich mehr Gewichte mit höheren Wiederholungen stemmen und auch der Ausdauersport schien etwas leichter von der Hand zu gehen. Auch der Einbau der Mahlzeiten in meinen Tag war sehr Einfach. Auf der Arbeit habe ich oftmals den Shake, die Kekse oder die Cracker zu mir genommen. In der Mittagspause hatte ich dann Zeit mir die Suppe zuzubereiten.

Nach meiner amapur Diät

Nach meiner amapur Diät
Nach der Diät habe ich mich natürlich gefreut wieder etwas Abwechslung in meine Ernährung einzubringen. Jedoch habe ich jegliche Süßigkeiten und Chips (bis auf seltene Ausnahmen ;)) verbannt. Mein Gewicht konnte ich bis dato (ca 2 Monate später) halten und sogar noch ein wenig reduzieren. Ich gehe 2x die Woche zum Kraftsport und versuche auch regelmäßig Ausdauersport zu integrieren. Um mein jetziges Plateau zu überwinden werde ich demnächst auf jeden Fall weitere Amapur Produkte zur Flexibel Diät kaufen.
Mein Fazit
Amapur ist ein einfacher und effektiver Weg, ein paar überschüssige Kilos loszuwerden. Der Stress, jeden Tag sämtliche Mahlzeiten zu planen und auf die Kalorienaufnahme zu achten wird einem hierbei abgenommen.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Meine Favoriten waren leider zu schnell aufgebraucht. Bei einer erneuten Amapur Diät werde ich daher darauf achten, alles gut durchzuplanen.
  • Morgens Müsli essen,
  • in der Mittagspause und Abends Suppen essen.Im Büro konnte ich diese zwei nämlich leider nicht zu mir nehmen.