Merve`s Erfahrungsbericht

Merve

Alter
45 Jahre
Beruf
Außendienstmitarbeiter
Größe
1,70 m
Gewicht davor
75 kg
Paket
21 Tage Shaping Box
Durchhalten! (5, 10 oder 21 Tage sind wirklich von jedem zu schaffen!) Alle amapur Produkte integrieren! (dann wird es nicht langweilig) Lieber die Suppe verfeinern als zu ungesunden Snacks greifen!
Merve aus Schönkirchen, Dezember 2019

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Es gibt ja immer viele Gründe (oder Ausreden), warum man zugenommen hat, wie z.B. Wechseljahre, zu wenig Bewegung, Stress-Esser und so weiter...Aber letztendlich hat man einfach zu viel und viel Falsches gegessen!
Mein Entschluss
Nachdem der Zeiger der Waage kontinuierlich mehr angezeigte und meine Klamotten immer enger wurden, stand für mich fest: Jetzt muss ICH was ändern! Da ich kein Fan von Weihnachtsmärkten und dem ganzen Weihnachtsleckereien bin, fiel es mir leicht am 1.12. zu starten!

Während amapur

Mein Start
Amapur begleitet mich nun seit vielen Jahren und hat mir immer geholfen, mein Essverhalten wieder in den Griff zu bekommen und an Gewicht zu verlieren. Daher war für mich klar, dass es auch dieses Mal helfen würde.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Mein amapur Tag fing mit Müsli an, dann Kekse und Cracker im Wechsel (perfekt, wenn man den ganzen Tag im Auto unterwegs ist), dann nachmittags eine Suppe und um 18:00 einen Shake. Ab 18:00 dann nur noch Tee und Wasser. Mir schmecken zum Glück alle Produkte gut! Man sollte sich auch immer im Klaren darüber sein, dass es ja nur eine absehbare Zeit ist, wo man durchhalten muss! Ich pimpe allerdings gerne meine Suppe ab und zu auf (z.B. mit magere Schinkenwürfel, Nordseekrabben, ein Löffel Schmand, Gemüsestückchen).

Nach amapur

Nach amapur
Morgens ein kleines Müsli oder Porridge Mittags einen Salat (Supermärkte haben inzwischen fast alle eine super Salatbar!) Abends koche ich selber oder es gibt ein schönes Schwarzbrot mit Wurst oder Käse Wenn dann doch noch mal der Heißhunger kommen sollte, gibt es einen Eiweiß Shake! Für mich klappt ein fester Mahlzeiten Rhythmus am Besten (und bloß keine Snacks zwischen durch! Dann lieber sich einen Nachtisch zu den Mahlzeiten gönnen) Und ein Tag muss einfach alles erlaubt sein, worauf ich Lust habe! (egal, wie fettig/süß/ungesund es ist)
Mein Fazit
Durchhalten! (5, 10 oder 21 Tage sind wirklich von jedem zu schaffen!) Alle amapur Produkte integrieren! (dann wird es nicht langweilig) Lieber die Suppe verfeinern als zu ungesunden Snacks greifen!

Meine 3 wichtigsten Tipps

  1. Kekse und Cracker für unterwegs.
  2. Suppe verfeinern.
  3. Viel trinken und die Vitamine nicht vergessen.

Meine Lieblingsprodukte

Shake Schoko
Suppe Kartoffel
Cracker Dinkel
10%Rabatt