Simone`s Erfahrungsbericht

Simone

Alter
53 Jahre
Beruf
Unternehmerin
Größe
1,59 m
Gewicht davor
76 kg
Paket
Shaping Kur - 10 Tage Intensiv alt
Kurz und knapp geschrieben: amapur funktioniert tatsächlich! ...und das ohne Quälerei. Gern werde ich es in mein Ernährungskonzept mit aufnehmen. Gerade vor den Feiertagen wird es von großem Nutzen sein.
Simone aus Ostsee, August 2018

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Tag für Tag dachte ich daran, wie ich meine Pfunde loswerden kann... Tag für Tag dachte ich daran, wann ich mich endlich wieder etwas wohler fühlen könnte. Ich hatte das Gefühl, um so mehr ich darüber nachdachte, um so mehr klammerten sich Gramm für Gramm an meine Hüften... Ich habe alles versucht, auch Sport kam und kommt nicht zu kurz. Leider ist mein Hungergefühl nach dem Sport auch entsprechend präsent und da ich ja sportlich unterwegs war, kann ich mich mit gutem Essen belohnen... Ich esse auch viel Obst, aber das kennen wir ja - da ist auch der Obstzucker zu beachten.
Mein Entschluss
Da meine Waage statt weniger immer mehr anzeigte, musste ich einen Entschluss fassen. Vor eins/zwei Jahren hatte ich schon einmal "amapur-Intensiv 10 Tage" angefangen und schnell bemerkt, dass es wieder Spass machte, auf die Waage zu gehen. Diese Diät lies die Pfunde purzeln. Da ich viel unterwegs bin auf Veranstaltungen etc., klappte es nicht so wie vorgenommen. Trotzdem nahm ich schon während der ersten Phase ab. Selbst drei Tage ließen mich Erfolge erleben. Das wollte ich wieder haben - dieses Glücksgefühl.

Während amapur

Mein Start
Da ich diese Diät schon kannte, ging ich hochmotiviert an die Sache. Ich bestellte das "10-Tage-Intensiv"-Paket und legte dann auch gleich los, als es ankam. Morgens begann ich mit dem Müsli - mach ich auch heute noch. Ja und dann hat man stündlich die Möglichkeit, abwechselnd - je nach Appetit - Süßes, Suppen, Cracker u.a. zu essen - natürlich immer in der vorgegebenen Menge. Da es tatsächlich auch ein abwechslungsreiches Angebot von den einzelnen Mahlzeiten gibt, fiel es mir nicht sonderlich schwer, meinen Plan umzusetzen.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Diese Diät macht sich vom ersten Tag an bemerkbar. Ich hatte nicht das Gefühl - stieg aber am nächsten Tag auf die Waage und siehe da - es waren tatsächlich ein paar Gramm runter. Ich habe keinen Hunger und anscheinend ist alles so gut abgestimmt, dass man auch den Appetit in Griff bekommt - keine Lust auf Naschen. Sport kommt natürlich auch nicht zu kurz und wird weiterhin beachtet. Ganz wichtig - Wasser habe ich den ganzen Tag über an meiner Seite. Die Diät lohnt sich für mich immer wieder... schon, weil es sich nicht wie eine Diät anfühlt...

Nach amapur

Nach amapur
Nach meiner Diät habe ich nicht all zu viel umgestellt. Ich integriere zurzeit noch die Reste - in der Woche. Am Wochenende wird normal gesund gefrühstückt und gekocht - möglichst nicht zu viele Kohlenhydrate. Mein Körpergefühl ist gut, wirklich besser als vor der Diät. Es passen Blusen, Hosen und Kleider tatsächlich wieder gut. Ich habe vor, im September noch einmal 10 Tage einzulegen. Da geht es noch einmal in den Süden.
Mein Fazit
Kurz und knapp geschrieben: amapur funktioniert tatsächlich! ...und das ohne Quälerei. Gern werde ich es in mein Ernährungskonzept mit aufnehmen. Gerade vor den Feiertagen wird es von großem Nutzen sein.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Tatsächlich das Trinken nicht vergessen. Ich stelle mir die Flaschen dazu auf, um eine Übersicht zu behalten.
  • Für unterwegs am besten die Kekse oder Brezeln einpacken - einen Shake kann man ebenso mitnehmen.
  • Mein HandyWecker half mir anfangs, stündlich daran zu denken.

Meine Lieblingsprodukte

Shake Vanille (16 Portionen)
- lecker zwischendurch
Cracker Käse (12 Portionen)
- stillt Heißhunger auf z.B. Salziges am Abend
10%Rabatt