Sonja`s Erfahrungsbericht

Sonja

Alter
45 Jahre
Beruf
Lehrerin
Größe
1,68 m
Gewicht davor
65 kg
Paket
10 Tage Shaping Box
Schon zum zweiten Mal hat sich die 10 Tage Shaping Box für mich bewährt! Mit einem klar strukturierten Konzept, an das man sich sehr gut halten kann, war es mir erneut möglich, einige Kilos in nur 10 Tagen abzunehmen und dabei meinen Wasserhaushalt immens zu verbessern! Mit den vorhandenen Produkten ist man im Alltag immer unabhängig, egal ob zu Hause oder eben auch unterwegs, ist unglaublich praktikabel!
Sonja aus Bad Laer, April 2020

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Ich ernähre mich im Großen und Ganzen recht gesund, morgens und mittags esse ich etwas mehr, abends eher weniger (auch wenig bis keine Kohlehydrate), ca. zweimal in der Woche versuche ich auch, nach Intervall zu essen (abends 19 Uhr das letzte, dann wieder 11 Uhr das Erste, also 16 – 8). Ich nasche aber auch gern! Und wenn ich abends wenig gegessen habe, bekomme ich gegen 21 Uhr wieder Hunger auf z. B. Chips, Schokolade oder auch ein paar Stücken Käse, dazu ein Glas Rotwein. Wenn ich dazu noch eine Phase habe, in der ich wenig Sport mache – eigentlich zwei bis dreimal pro Woche 30 Minuten Crosstrainer - nehme ich immer wieder mal das ein oder andere Kilo zu.
Mein Entschluss
Im letzten halben Jahr habe ich stark getrauert und in dieser Zeit noch mehr geschlickert als sonst. Als ich nun bei 5 kg mehr war als nach der letzten amapur – Diät vor 5 Jahren, habe ich beschlossen, die 10 Tage Shaping Box noch einmal zu machen und so vielleicht wieder 3 – 5 Kilo zu verlieren, weil es beim letzten Mal so gut geklappt hat! Außerdem war es ein Anreiz für mich, genau auf meine Flüssigkeitsbilanz zu achten, da ich das Trinken im Alltag oft vernachlässige!

Während amapur

Mein Start
Zu Beginn der amapur – Phase ging es mir gut! Ich habe keine Umstellungsprobleme gehabt, auch nicht abends, da ich, anstatt zu schlickern einfach noch zwei bis drei Mahlzeiten Cracker gegessen habe. Was ich gleich am ersten Tag toll fand, war, dass ich ein Glas Wasser nach dem anderen getrunken habe, im Wechsel mit leckeren Tees und direkt auf 3,8 Liter gekommen bin! Das gibt einem ein gutes Gefühl! Ich habe schon etwas gefroren, gleich am zweiten Tag. Hatte ich beim letzten Mal auch, aber ich habe mich einfach etwas dicker angezogen! Kein Problem!
Wie es mit amapur funktioniert hat
Ich habe meinen Tag immer mit einem Müsli begonnen, manchmal tatsächlich (wie nach Ratgeber erlaubt) auch mit einem Teelöffel Magerquark und Zimt als Gewürz ergänzt. Dann morgens gern Shakes oder ein zweites Müsli, mittags Suppen oder auch mal 150 Gramm Brokkoli oder Zucchini (auch erlaubt, nur ca. 30/35 Kalorien extra!), nachmittags Kekse und Shakes, abends noch mal Suppen. Die Suppen habe ich gern mit frischen Kräutern gegessen, z. B. Basilikum in der Tomatensuppe, oder auch mal Knobi und Koriander in der Kartoffelsuppe. Abends habe ich dann gern anstatt zu Schlickern die Rosmarin- und Käsecracker als Mahlzeiten gegessen. Schwer gefallen ist es mir schon öfter, daran zu denken, nach 60 Minuten wieder zu essen, weshalb ich mir häufiger mein Handy auf Vibrationsalarm gestellt habe. Fiel mir das Trinken anfänglich auch schwer, habe ich mich nach 2-3 Tagen gut daran gewöhnt, gleich das nächste 300 ml Glas Wasser oder einen Henkelbecher Tee einzuschütten, wenn das Getränk davor geleert war. Ich habe auch Buch darüber geführt und meine Tagesbilanz abends immer ausgerechnet. Hat gut geholfen. Unterstützend jeden 2./3. Tag 25 Minuten auf den Crosstrainer hat immer gut funktioniert, eine längere Radtour mit Anstiegen würde ich in dieser Phase nicht noch einmal machen. So konnte ich jeden Tag ca. 500 Gramm verlieren.

Nach amapur

Nach amapur
Am Ende der 10 Tage Shaping hatte ich 4 Kilo weniger und mein Ziel ist es natürlich, dies zu halten. Ich esse wieder normal zum Frühstück und Mittag und am Abend keine Kohlehydrate, also z. B. einen Salat mit Lachs oder Hähnchenfleisch mit frischem Gemüse. Dabei versuche ich nach wie vor viel Wasser und Tee zu trinken. Ich weiß, dass ich darauf immer aufpassen muss, weil ich es oft vergesse. Gelingt bislang gut.
Mein Fazit
Schon zum zweiten Mal hat sich die 10 Tage Shaping Box für mich bewährt! Mit einem klar strukturierten Konzept, an das man sich sehr gut halten kann, war es mir erneut möglich, einige Kilos in nur 10 Tagen abzunehmen und dabei meinen Wasserhaushalt immens zu verbessern! Mit den vorhandenen Produkten ist man im Alltag immer unabhängig, egal ob zu Hause oder eben auch unterwegs, ist unglaublich praktikabel!

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Viel trinken: Wenn ein Glas Wasser leer ist, schon das nächste Einschütten

Meine Lieblingsprodukte

Shake Vanille
Suppe Tomate
Cracker Käse
10%Rabatt