Uta`s Erfahrungsbericht

Uta

Alter
47 Jahre
Beruf
Selbständig
Größe
1,62 m
Gewicht davor
67,5 kg
Paket
10 Tage Shaping Box

Ich finde diese Diätform für beruflich sehr eingebundene Menschen, die kaum Zeit zum Vorkochen haben, ideal. Der Preis ist schon recht hoch, aber die Zeitersparnis und das Ergebnis überzeugen dann doch.

Uta aus Dresden, Februar 2017

Vor amapur

Meine bisherigen Gewohnheiten
Ich esse leider sehr unregelmässig und nasche gern - das ist meinem beruflichen Alltag als freiberufliche Textilgestalterin geschuldet. Ansonsten ernähre ich mich vorwiegend gesund mit viel Gemüse und Eiweiß dazu und kaum die gefürchteten Sättigungsbeilagen. Auch treibe ich regelmäßig Sport, nur die Kalorienzahl zu reduzieren, um abzunehmen fällt mir schwer.
Mein Entschluss
Ich wollte wie meist im Januar etwas abnehmen, da ich auf Grund beruflichen Stresses und damit verbundener unregelmäßiger und nicht immer gesunder Ernährung im 4. Quartal ca. 4kg zugenommen habe. Nach intensiver Internetrecherche nach einer für mich geeigneten Diät bin ich auf amapur gestoßen und habe mich trotz der recht hohen Kosten für einen Versuch entschieden.

Während amapur

Mein Start
Mir ging es von Anfang an gut mit der Diät, ich faste ca. einmal im Jahr und lege ab und an Fastentage ein, um Kalorien zu sparen. Ich hatte ein leichtes und nicht volles Körpergefühl und war auch gesättigt von den Mahlzeiten. Die Mahlzeiten schmecken meist gut, und auch der Wechsel von herzhaft und süß kam mir entgegen. Entgegen den üblichen Formuladiäten bietet amapur ja auch Suppen und Cracker an, was ich sehr angenehm finde. Ansonsten halte ich diese Form der Diäten meist nur ein bis zwei Tage durch, da ich auch gern herzhaft esse.
Wie es mit amapur funktioniert hat
Ich habe wie gewünscht ca. 3,5kg in 10 Tagen abgenommen und bin damit sehr zufrieden. Am Anfang habe ich sehr schnell abgenommen, dann leider nur ca. 100 bis 200g pro Tag. Aber das ist wohl normal dabei. Die Mahlzeiten sind meist lecker, vor allem die Currysuppe und die Cracker sind besonders lecker. Aber auch die Müslis sind zu empfehlen. Ich war meist gut satt, nur abends hatte ich dann etwas Hunger, da waren dann die Cracker sehr hilfreich. Auch die schnelle, unkomplizierte Zubereitung der Mahlreiten, egal wo man ist, kommt mir sehr entgegen.

Nach amapur

Nach amapur
Ich habe mir vorgenommen, um mein Gewicht zu halten, regelmäßig 1 bis 2 amapur Tage pro Woche in meine Ernährung aufzunehmen. Sport wie Krafttraining und ab dem Frühjahr dann regelmäßig Radfahren gehören schon immer zu meinem Programm. Ich werde auch bei Bedarf wieder eine amapur Diät einplanen, einfacher und schneller geht es ansonsten kaum. Mir kommt diese zeitsparende Version der Diät sehr entgegen.
Mein Fazit

Ich finde diese Diätform für beruflich sehr eingebundene Menschen, die kaum Zeit zum Vorkochen haben, ideal. Der Preis ist schon recht hoch, aber die Zeitersparnis und das Ergebnis überzeugen dann doch.

Meine 3 wichtigsten Tipps

  • Die Suppe Curry, der Diätshake Kaffee, die Cracker und Schokokekse sind sehr lecker, aber alle anderen Produkte sind auch ok.
  • Nur die Haferkekse sind mir zu trocken.
  • Favoriten: Currysuppe, Schokokekse, Kaffee- und Schokoshake, Rosmarincracker. Diese Produkte sind hervorragend für unterwegs und für's Büro geeignet.
10%Rabatt