Intensivdiät mit Obst?

 
02.01.2015 12:22 Uhr #1
Sonja Dgrbr
Beiträge : 1
Hallo an alle! :) Ich überlege seit längerem, eine Diät mit amapur zu machen, um ein paar der überflüssigen Kilos loszuwerden (-10 kg wäre mein Idealgewicht). Um möglichst schnelle Erfolge zu erzielen und auch, weil ich keine Lust auf aufwendige Diätrezepte habe, scheint mir die intensivkur (10 Tage) am besten geeignet zu sein. Dennoch würde ich gerne nicht vollständig auf "echte" Nahrung verzichten müssen, weshalb ich mir folgendes überlegt habe: Seit einiger Zeit bereite ich jeden morgen einen Green Smoothie, der aus diversen Salaten & Obst bzw. Früchten besteht, zu. Diese finde ich sehr lecker, sie geben viel Energie für den Tag, sind kalorienarm, enthalten aber, wegen den Früchten, doch einiges an Fruchtzucker. Ich hatte mir nun überlegt, weiterhin jeden morgen einen Green Smoothie zu trinken und danach, über den Tag verteilt, 9 anstelle von 12 amapur Snacks zu mir zu nehmen und eben ansonsten völlig auf Nicht-amapur-Nahrung zu verzichten. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. während einer amapur intensiv Diät Obst und Gemüse gegessen? Könnt ihr euch vorstellen, dass das klappt? Oder sollte ich besser doch nur amapur Gerichte essen? Freue mich auf euren Input! :)
09.01.2015 13:25 Uhr #2
Uli W
Beiträge : 22
Ich könnte mir denken, dass das für die Moral gut ist. Aber fürs Ergebnis negativ. Ich habe mich jetzt ein wenig in dieses Diätthema eingelesen. Den Stein der Weisen hat keiner, klar. Aber man kommt wohl zu dem Schluss, dass gerade die Fructose schnell auf die Hüften geht. http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=48636 http://www.diabetes-ratgeber.net/Ernaehrung/Beguenstigt-Fruchtzucker-Uebergewicht-205935.html http://edoc.sub.uni-hamburg.de/haw/volltexte/2011/1208/pdf/LS.OeT.BA.AB11.18.pdf Sicherheit gibt es da wohl aber noch nicht.
09.01.2015 13:26 Uhr #3
Uli W
Beiträge : 22
Geht hier leider nicht schöner mit den Links...
10%Rabatt