Sojakleie

 
19.02.2016 08:26 Uhr #1
Ute M
Beiträge : 3
Ich habe auch Sojakleie in einem der Pakete. Ich darf wegen einer Schilddrüsenerkrankung eigentlich kein Soja essen oder nur sehr wenig. Kann ich die trotzdem essen oder wenn nicht, kann ich dann auf Weizenkleie umsteigen oder Flohsamen? Ich bin gerade bei Tag 4 und mich plagt leider eine ziemliche Verstopfung, was ich sonst gar nicht von mir kenne. Grüße Ute
23.02.2016 17:20 Uhr #2
amapur K
Beiträge : 152
Hallo Ute! Reagieren Sie auf Soja, dann sollten Sie die Kleie lieber vorerst meiden bzw. eine kleine Menge testen und überprüfen, wie Sie darauf reagieren. Zwecks der Verstopfungen empfehlen wir dir lieber Hausmittel, wie Leinsamen oder Flohsamen. Warmes Wasser am Morgen oder auch die von Ihnen genannte Weizenkleie sowie Bewegung unterstützen die Magen-Darm-Tätigkeit. Zur Beruhigung des Magen-Darm-Traktes eignen sich Kräuterteesorten und Wärme.
10%Rabatt