Ich nehme kaum ab! + Probleme mit Toilettengang

 
18.05.2014 11:57 Uhr #1
MissH
Beiträge : 1
Hallo zusammen, es ist Tag 6. meiner 10 Tage Intensivdiät. Leider läuft es nicht wie erhofft. Ich habe mit eiserner Disziplin angefangen, aber mein Gewicht verändert sich seit Tag 3. nicht mehr. Trinke jeden Tag 4 Liter Wasser, morgens ein Glas auf nüchternen Magen, mache jeden Tag einen intensiven, schweißtreibenden 30-40 Minuten Workout und esse regelmässig und habe nicht ein mal gesündigt. Habe kein Hungergefühl, auch nicht morgens nach dem Aufwachen (nicht schlimmer als sonst). Klar habe ich ab und zu Appetit nach was Leckerem, vor allem gestern als in einem Park war und so viele haben gegrillt bei dem tollen Wetter...

Was ist los mit mir? Wie gesagt, die Waage sagt seit 3 Tagen: 66,1. Umfang hat sich zwar am Bauch verringert, aber das war nie meine Problemzone. An der Hüfte habe ich in 6 Tagen nur 2 cm verloren.

Das schlimmste ist, dass ich seit einer Woche nicht mehr auf der Toilette war. Gestern habe ich endlich ein Abführmittel genommen, bis jetzt auch kein Resultat.

Hat jemand gleiches Problem gehabt?

Liebe Grüße
19.05.2014 23:17 Uhr #2
Mafi
Beiträge : 6
Hallo Miss,

ich habe genau das gleiche Problem, nach dem 3 erfolgreichen Tag verlor ich kein Gramm mehr.
Heute ist der 7. Tag, mal sehen, was die Waage morgen sagt.
Nicht den Mut verlieren, das wird schon noch :-).
Zum Glück fällt das Diäten bei den leckeren Mahlzeiten nicht schwer.
Mein Stuhlgang ist okay....ich trinke aber auch 4-5 Liter am Tag.

liebe Grüße

Mafi
22.05.2014 16:14 Uhr #3
amapur
Beiträge : 467
Hallo MissH

Anbei ein paar Antworten :)

Bei Frauen kann die Gewichtsabnahme vor der Menstruation stoppen und ggf. sogar eine temporäre Gewichtszunahme auftreten.
Durch die erhöhte Ballaststoff-Aufnahme, kann es an den ersten 1-2 Tagen zu Verstopfungen kommen. Trinken Sie morgens vor der ersten Mahlzeit ein Glas warmes Wasser. Bewegen Sie sich regelmäßig und trinken Sie den ganzen Tag ausreichend

Wurde über längeren Zeitraum viel Sport / Bewegung gemacht, so kann das zusätzliche Gewicht auch von einem erwünschten Muskelaufbau stammen. Dies ist sehr gut, denn zusätzliche Muskelmasse verbrennt mehr Kalorien. Es empfiehlt sich den Körperfettanteil zu messen und zu vergleichen


Das könnte helfen:

~ Trinken Sie einen entwässernder Kräutertee
(z.B. Brennnessel-Tee)
~ Die Fettverbrennung kann mit L-Carnitin
(250-1000mg) unterstützt werden.
~ Unterstützung 2x täglich Amino Hydro
~ Professionelle Messung des Grundumsatzes
~ Klären, ob Schilddrüsenproblem besteht
(beim Hausarzt)

Beste Grüße,
Ihr amapur Team
22.05.2014 18:56 Uhr #4
Eve123
Beiträge : 15
Hallo amapur, der Beitrag war für mich auch interessant und hilfreich. Verstopfung behoben :) allerdings habe ich groose Probleme mit Blähbauch. Gibts da auch eine Lösung bzw. Antwort warum das so ist? Lg
06.06.2014 12:41 Uhr #5
amapur
Beiträge : 467
Hallo Eve123,

ich freue mich, dass ich Ihnen mit den Tipps helfen konnte. Bei einem Blähbauch können folgende Maßnahmen helfen:

- Anis und Fencheltee trinken
- Wärmflasche auf den Bauch legen
- Ausdauersport (auch wenn es eine extreme Überwindung ist - nach dem Sport wird es Ihnen besser gehen!)
- keine zu engen Hosen tragen

Beste Grüße,
Ihr amapur Kundenservice
29.04.2015 16:13 Uhr #6
Sofie J
Beiträge : 1
Guten Tag, Ich bin heute am elften Tag und kann schon seit Beginn der Diät nicht auf die Toilette gehen. Wegen der Bauchschmerzen durch die Verstopfung habe ich am Freitag Abführmittel genommen was dann auch gewirkt hatte. Seitdem aber wieder das gleiche Problem. Ich ernähre mich auch sonst sehr ballaststoffreich und es ist mir auch neu dass Ballaststoffe zu Verstopfung führen. Das Gegenteil sollte der Fall sein. Könnten Sie mir diesbezüglich bitte einen Tip geben. Die Gewichtsabnahme funktioniert übrigens trotzdem. Vielen Dank
15.05.2018 18:56 Uhr #7
Liliana D
Beiträge : 1

Hallo! Ich habe auch das selbe Problem. Nach die ersten zwei Tage nehme ich nicht mehr ab. Ich mache die intensive Diät und bin in den 6. Tag. Vor allem stört mich die Verstopfung. Ich bin diszipliniert und ich habe alles probiert, was hier empfohlen wird: lautwarmer Wasser getrunken, Bewegung. Andere Empfehlungen? Liebe Grüße, L.

23.05.2018 11:15 Uhr #8
admin
Beiträge : 4

Liebe Liliana, 

vielen Dank für Ihren Beitrag. 

Es tut uns sehr leid, dass Sie immer noch mit Problemen während Ihres intensiv Programmes zu kämpfen haben. 


Doch es gibt Trost: Ihre beschriebenen stolpersteine sind völlig normal für eine Gewichtsreduktion. Da jeder Körper unterschiedlich ist, hat der eine mehr damit zu kämpfen, der andere weniger, bis gar nicht. Lassen Sie sich hiervon auf keinen Fall demotivieren. Eine Stagnation der Gewichtsabnahme hält meist nicht länger, als 5 Tage an, danach geht es in der Regel, im positiven Sinne wieder Berg ab. 

 

Um Ihrer Verdauung noch ein wenig mehr auf die Sprünge zu helfen, empfehlen wir in jedem Falle noch ein wenig mehr Bewegung, außerdem kann ein Teelöffel Leinsamen, oder Sojakleie zu Ihrem Shake oder in Ihrer Suppe wunder bewirken. Desweiteren ist auch durch aus ein zusätzlicher Espresso oder Kaffee erlaubt, um die Darmperistaltik anzuregen. Und selbstverständlich (aber das werden Sie ja bereits tun): Trinken, trinken, trinken! 


Wir hoffen sehr, dass diese Tipps Ihnen noch ein wenig weiterhelfen können und drücken ganz fest unsere Daumen für Ihren Erfolg! 


Ihr amapur Kundenservice.

10%Rabatt