Was mache ich falsch?:(

 
04.06.2015 17:13 Uhr #1
Laura F
Beiträge : 2
Hallo in die Runde!:) Am 1.6. habe ich (zum ersten Mal überhaupt) meine Diät mit dem 10-Tage-Intensiv-Programm von Amapur gestartet. Ich bin die ganze Sache stark motiviert angegangen, überzeugt durch viel Internetrecherche und auch das Lesen dieses Forums hier. Alle Regeln, über das stündliche Einnehmen der Mahlzeit bis zu den über 4 Liter Wasser trinken am Tag habe ich brav eingehalten - und muss gestehen, dass ich gestern Abend dann doch reichlich frustriert von der Waage gestiegen bin.:( An meinem Ausgangsgewicht von 77,6kg auf 1,82m hat sich nichts, aber auch wirklich gar nichts getan.:( Zugegeben, ich bin kein besonders geduldiger Mensch, aber bei den ganzen tollen Ergebnissen aus den Berichten - besonders in den ersten Tagen der Diät - bin ich jetzt doch reichlich enttäuscht... Mache ich irgendwas falsch? Ich beginne morgens um 7.00 Uhr und esse 13-14 Mahlzeiten am Tag. Habe noch nicht einmal gesündigt oder eine Mahlzeit verpasst. Gibt es irgendwelche Tipps und Tricks, die mich zum Weitermachen motivieren können? Gerade wegen dem schnellen Gewichtsverlust in den ersten Tagen, die ja überall beschrieben sind, hatte ich mich ja für diese Diätart entschieden, um mich selbst zum Durchhalten motivieren zu können... Ich bin für jede Antwort sehr dankbar!
05.06.2015 08:07 Uhr #2
Maria Z
Beiträge : 15
Hallo Laura :) Ich habe zwar keine 100%ige Erklärung dafür, dass du noch nicht abgenommen hast, könnte mir aber vorstellen, dass es mit deinem Wasserhaushalt zusammenhängt? Man sagt ja, dass die ersten Tage nur Wasser verloren geht. Vielleicht ist da bei dir einfach nicht so viel eingelagert wie bei anderen? Keine Ahnung. Ich habe während der Diät zusätzlich jeden Tag Sport gemacht und trotzdem teilweise nur 200g oder ähnliches abgenommen. Vielleicht solltest du abends mal eine schöne Sporteinheit einlegen. Das kurbelt ja die Fettverbrennung während der Nacht noch ein wenig an. Wenn du während der Diät schon viel Sport machst, kann es natürlich sein, dass du Muskeln aufbaust, die schwerer sind als Fett und daher nicht abnimmst. Aber eigentlich funktioniert der Muskelaufbau ja dann doch nicht sooo schnell? Ich hoffe jedenfalls, dass du trotzdem durchhälst, denn bei fast allen hier gab es am 3. Tag ein Motivationstief. Aber das Ergebnis wird sich lohnen und bald kommt bei dir sicher auch der Sprung nach unten!! LG Maria :)
05.06.2015 12:16 Uhr #3
Laura F
Beiträge : 2
Hallo Maria und danke für deine schnelle Antwort!:) Ja, das mit dem Wasserhaushalt habe ich mir auch schon überlegt. Ich muss gestehen, dass ich unter normalen Umständen auch eher ein Trinkmuffel bin - also wo soll mein Körper Wasser einlagern, wenn ich ihm zu wenig zuführe?;) Gerade deswegen bin ich ja so stolz, dass ich seit Beginn der Diät täglich mindestens 4 Liter getrunken haben.:) Das mit der zusätzlichen Sporteinheit ist mir auch in den Sinn gekommen...jetzt nur noch den inneren Schweinehund überwinden...;) Außerdem glaube ich, die Fehlerquelle gefunden zu haben...Vielleicht sollte ich mich einfach nur noch morgens wiegen - habe ich heute gleich mal ausprobiert, und siehe da; die Waage zeigt gnädige 76,1 kg an.:) Wenn ich den ganzen Tag so viel trinke und regelmäßig meine Cracker und Suppen zu mir nehme, kann ich ja auch nicht ernsthaft erwarten am Abend weniger zu wiegen, als am Morgen... Und bei einem Blick auf das Maßband konnte ich mich auch freuen: 3cm weniger!:) Yippie! Das ist doch wieder ein kleiner Motivationsschub - und heute ist ja auch schon Bergfest.Ich freue mich richtig darauf ab Donnerstag wieder mal ein Stück frisches Gemüse und Obst zu essen...:)
08.06.2015 10:54 Uhr #4
Maria Z
Beiträge : 15
Na wenn doch alles so einfach wäre :D freut mich, dass du den Fehler gefunden hast! :)
06.07.2015 23:56 Uhr #5
Lisa H
Beiträge : 3
Auf jeden Fall nur MORGENS wiegen! Direkt nach dem AUFSTEHEN! Denn 4 Liter Flüssigkeit sind auch erst einmal auf der Waage 4 Kilos. Wichtiger ist Bauchumfang messen. Auch nur morgens. Dann wirst Du auf jeden Fall Erfolg sehen. Liebe Grüße Lisa H.
10%Rabatt