Acerolapulver

Das Acerolapulver wird aus der Acerolafrucht gewonnen. Die Acerolafrucht, auch "Kirsche der Antillen" genannt, stammt aus Zentralamerika und Brasilien, wo sie noch heute zu finden ist. Sie ist eine der Vitamin C-reichsten Pflanzen.
Im Gegensatz zu synthetisch hergestelltem Vitamin C enthält die Acerolafrucht noch weitere Substanzen, wie Provitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Eiweiß, Eisen, Phosphor und Kalzium. Diese einmalige, von der Natur gegebene Zusammensetzung, verstärkt nach heutiger Kenntnis die antioxidative (zellschützende) Wirkung des Vitamin C. Man schätzt, dass dieses natürliche Vitamin C eine doppelt so starke Wirkung hat wie die künstlich hergestellte Ascorbinsäure.

Da der menschliche Organismus Vitamin C nicht selbst produziert, ist er auf eine
zusätzliche Vitamin C-Zufuhr angewiesen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Vitamin C-Zufuhr von täglich 60mg. Unter bestimmten Bedingungen, z.B. im Winter, bei Rauchern und Schwangeren, in Stresssituationen und hoher körperlicher Belastung steigt der Vitamin C-Bedarf rasch an.

Durchschnittlich enthalten 100g reife Acerolafrüchte 17.000mg Vitamin C, 100g Orangen dagegen nur 50mg. Auch in den Wintermonaten kann uns die Acerolafrucht mit natürlichem Vitamin C versorgen, während bei allen europäischen Obstsorten der Vitamin C-Gehalt stark sinkt.

10%Rabatt