Depotfett

Depotfette sind Fettspeicher des Körpers. Das Depotfett dient als Energiereserve, als Schutzpolster für empfindliche Organe wie die Nieren und als Wärmeisolierung. Bei Übergewicht nimmt in erster Linie das Depotfett zu. Es wird durch Fasten und Reduktionsdiäten abgebaut. Bei gesunden, normalgewichtigen Frauen besteht der Körper zu ca. 25% aus Fett, bei Männern zu ca. 20%.

10%Rabatt