Essen, langsam

Das Essen sollte lange dauern und gut gekaut werden. Je langsamer wir essen, je besser wir kauen, desto mehr Zucker kann aus der gegessenen Nahrung ins Blut übergehen und mit der allmählichen Erhöhung des Blutzuckers den Hunger stillen. Hastige Esser haben den Magen schon voll, und der Blutzucker ist trotzdem noch nicht angestiegen. Man hat noch Hunger, obwohl man von der Kalorienmenge her längst satt sein müsste. Die Folge: man isst weiter und isst mehr als man braucht.

10%Rabatt