Frühstück

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und regelmäßig frühstücken macht schlank.

Eine Studie ergab, dass tägliches Frühstücken das Risiko, Übergewicht oder Diabetes zu entwickeln, um 35-50% senkt.

So wird der Hunger besser kontrolliert, und die Wahrscheinlichkeit, morgens oder mittags zu viel zu essen, sinkt. Der Blutzuckerspiegel ist durch ein ausgewogenes Frühstück den ganzen Tag besser in Balance.

Besonders das morgendliche Essen von Vollkorn und Ballaststoffen ist mit einem 15% niedrigeren Diabetes-Risiko verbunden.

Was sollte man früh also Idealerweise essen?
Kombinieren Sie komplexe Kohlenhydrate mit hochwertigem Eiweiß.

Zum Beispiel Früchte oder ein Vollkorn-Müsli ohne Zuckerzusatz mit Milch, Joghurt oder Quark. Das gibt Energie für den Tag und hält den Blutzuckerspiegel in Balance.

Wer früh in Eile ist oder noch keinen Appetit hat, ist mit einem Eiweiß-Shake gut versorgt. Wir haben einige kalorienbewusste Rezepte für schnelle Frühstücksdrinks für Sie entwickelt.

Verzichten Sie jedoch auf ein zu üppiges, fettreiches Frühstück: Die Bauchspeicheldrüse wird durch reichliches Essen am Morgen für den ganzen Tag aktiviert, und der Hunger ist damit vorprogrammiert. Nicht frühstücken wie ein König. Auch nicht wie ein Bürger zu Mittag essen. Das Abendessen allerdings könnte dem eines Bettlers gleichen.

10%Rabatt