Apfel-Radicchiosalat mit Walnüssen

Apfel-Radicchiosalat mit Walnüssen

Extra Tipps

  • Verwenden Sie knackige und säuerliche Apfelsorten wie Elstar oder Boskoop für einen besonders erfrischenden Salat.
  • Anstelle des Vollkornbrotes können Sie auch die amapur Brezeln oder Cracker dazu genießen.
  • Der würzige Gorgonzola kann durch einen etwas milderen Käse wie Feta oder Ziegenkäse ersetzt werden.
495 kcal
15 min

Hauptgerichte

ca. 495kcal

Zutaten

  • 1/2 Radicchio-Kopf
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Baby-Ananas
  • 1 EL Walnüsse
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Scheibe Vollkornbrot, amapur Brezeln oder Cracker
  • 25 g Gorgonzola
  • 1 EL Apfelsaft
  • 1 EL Apfelessig
  • 1/2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den geputzten Radicchiosalat waschen und klein schneiden. Den halben, entkernten Apfel in Spalten schneiden. Das Fruchtfleisch der geschälten Ananas würfeln.
  2. Die Nüsse klein hacken und beiseite stellen. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Salat, Obst, Nüsse und Zwiebeln auf einem Tellern anrichten. Den Gorgonzola bröckeln und dazu geben.
  4. Das Vollkornbrot würfeln und ohne Öl in einer Pfanne anrösten.
  5. Aus Salz, Pfeffer, Öl, Apfelsaft und -essig ein Dressing anrühren
  6. Dressing über den Salat geben und mit den gerösteten Brotwürfeln oder amapur Brezeln garnieren.

Verwendete amapur Produkte

Cracker Rosmarin (12 Portionen)

Zum Produkt

Cracker Dinkel (12 Portionen)

Zum Produkt

Cracker Käse (12 Portionen)

Zum Produkt

Cracker Tomate (12 Portionen)

Zum Produkt

Brezeln Chili (12 Portionen)

Zum Produkt

10%Rabatt