Mango-Maracuja-Minz Popsicles

Mango-Maracuja-Minz Popsicles

Extra Tipps

  • Beim Topping können Sie kreativ werden. Wir haben Pistazien und Kokosraspeln genutzt, aber auch essbare Blüten eignen sich wunderbar.
  • Sie können das Eis auch in eine Schüssel füllen und so servieren.
65 kcal
2 min

Eis

ca. 65kcal

Zutaten

  • 200g Mango (TK)
  • 100ml Soja-Vanille-Milch
  • 100ml Soja-Sahne
  • 20g Honig
  • 15g amapur Shake Mango
  • 1 Maracuja
  • 5 Minzblätter
  • 5g amapur Guar


Zubereitung

  1. Mango (TK) in lauwarmes Wasserbad legen und antauen lassen. Währenddessen Soja-Vanille-Milch, Soja-Sahne, Honig und amapur Shake Mango-Lassi in einen Mixer geben (alternativ einen Pürierstab verwenden).
  2. Angetaute Mango in den Mixer. Alles durch mixen bis eine cremige Masse entsteht. Für eine besonders cremige Konsistenz noch Guar dazu und eine zusätzliche Minute mixen.
  3. Inneres der Maracuja in eine kleine Schüssel geben. Minzblätter waschen und fein hacken. gehackte Blätter dazu und beides vermischen.
  4. Eisförmchen bis zur Hälfte mit Creme befüllen. Dann, pro Form ein Teelöffel des Minz-Maracuja-Gemischs. Den Rest der Creme darüber, bis die Förmchen 3/4 voll sind. 1,5h ins Gefrierfach. Vor dem lösen der Eisförmchen diese kurz unter lauwarmes Wasser halten. herausziehen. Genießen.
  5. Fürs Auge: Jeweils eine Prise der vorgeschlagenen Produkte zum Garnieren verwenden.

Verwendete amapur Produkte

Guarkernmehl

Zum Produkt

Shake Mango-Lassi

Zum Produkt

10%Rabatt